Tantra Jahrestraining

Fiore_Purple_edited.jpg

"Quiero hacer con tigo lo che la primavera hace con las flores" 

- Pablo Neruda -

auf dem Weg der Lebensfreude

Tantra Jahrestraining 

bei dem du lernen und erfahren wirst wie Tantra den Sinn der Welt versteht, das Leben zelebriert und die Liebe findet. 

Es ist ein Weg in die Einheit. Eins werden mit einem Partner, einer Partnerin ist die grosse Sehnsucht von vielen von uns. Einswerden mit sich Selbst ist ein beschwerlicher Weg und doch kommst du nicht drum herum bei dir selber anzufangen. Solange du im Anderen deine Erfüllung suchst, wirst du sie nie finden, denn der/die Andere wird immer nur der Spiegel sein von dir Selbst. So lehrt uns die uralte Weisheit des Tantra. Und so werden auch wir in diesem Training mit uns selber beginnen und viele Übungen mit uns selber machen. 

Das Ziel, die Absicht ist es, uns selber so weit von inneren Blockaden zu lösen, dass unsere Lebensenergie und dazu gehört auch unsere sexuelle Energie möglichst frei in uns fliessen kann. Wir wollen also üben Energie in uns wahrzunehmen und zu spüren. Je feinfühliger wir dafür werden, desto intensiver wird unser sexuelles Erleben, desto intensiver wird unser ErLeben überhaupt. Wir wollen auch üben Energie in uns zu sammeln und aufzubauen und wir wollen lernen die Energie bewusst in uns zu lenken. So können wir zum Beispiel Energie im Becken aufbauen und sie im ganzen Körper verteilen. Oder wir können die Energie vom Kopf runter führen in unser Becken. Je nachdem wo wir eben eher mehr Energie haben oder eher wenig. Dazu benützen die Tantriker die Atmung und den Fokus.

 

Nach vielen Solo Übungen werden wir im letzten Modul zu zweit Meditieren und unsere Energieen durch uns selbst und durch einen Parnter/eine Partnerin fliessen lassen. Und du wirst erfahren, dass eins und eins unendlich viel mehr ergibt als zwei !

Eine mystische, spirituelle und tief berührende Erfahrung. 

Was kann ich erwarten?

Eine schöne Mischung aus Theorie und Praxis aus dem Tantra Yoga und aus der tantrischen Lebensphilosophie. In den ersten 3 Modulen gibt es nur Solo Übungen mit dir selbst, also keine Nähe und keine Berührungen mit jemand anderem. Im letzten Modul gibt es Partnerübungen zu zweit, mit Nähe und Berührung. Es gibt keine Massagen. Es braucht keine Nacktheit, alle Übungen können auch ganz oder zum Teil bekleidet gemacht werden.

Zyklus  1  2022

Tantra Basics - was ist eigentlich Tantra?  Einführungstag

Samstag 15. 1. 2022 von 10 - 18 Uhr oder

Samstag 26. 3. 2022 von 10 - 18 Uhr

Modul 1:  die 7 Chakren - Der Schlüssel zur Vitalität  3 Tage

1. - 3. 4. 2022 von 10 - 18 Uhr

Modul 2:  Yoga, Meditation und Energiearbeit   4 Tage

3. - 6. 6. 2022 im Hotel Bodenhaus, Splügen (GR) 

Modul 3:  Sexualität  heilen - Blockaden lösen

2. - 3. 7. 2022   von 10 -  18 Uhr

Modul 4:  Tantra Rituale - Partnermeditationen 2 Tage

Zelebrieren 27.- 28. 8. 2021

Preis: CHF 2280.-    Insgesamt 12 Tage 

plus Halbpension im Hotel Bodenhaus in Splügen, 3 Übernachtungen 

Zyklus  2  2022

Tantra Basics - was ist eigentlich Tantra?  Einführungstag

Samstag 21. 5. 2022 von 10 - 18 Uhr oder

Samstag 16. 7. 2022 von 10 - 18 Uhr

Samstag 10.9. 2022 von 10 - 18 Uhr

Modul 1:  Yoga, Meditation und Energiearbeit   3 Tage

7. - 9. 10. 2022 im Seminarhotel Wasserfallen (BL)

Modul 2:  Sexualität  heilen - Blockaden lösen

5. - 6. 11. 2022   von 10 -  18 Uhr

Modul 3:  die 7 Chakren - Der Schlüssel zur Vitalität  3 Tage

9. - 11. 12. 2022 von 10 - 18 Uhr

Modul 4:  Tantra Rituale - Partnermeditationen 2 Tage

Zelebrieren 26.- 27. 12. 2022

Preis: CHF 2090.-    Insgesamt 11 Tage 

plus Halbpension im Seminarhotel Wasserfallen (BL), 2 Übernachtungen 

Ort: Bodywork Center, Engweg 3, 8006 Zürich

und Hotel Bodenhaus in Splügen (GR) / Seminarhotel Wasserfallen (BL)

Leitung: Eve Eichenberger

Anmeldung: eve@yoga-energy.com / tel. 078 607 66 29