Yogatherapie

Integration und Heilung 

yoga.jpg
YOGATHERAPIE 

 

In der Yogatherapie widme ich mich dir ganz persönlich. In der ersten Yogatherapie Sitzung gibt es ein Gespräch, bei dem es darum geht zu erfahren, was du in deinem Leben verändern möchtest. Wir legen den Fokus darauf, was geheilt werden möchte, was neu gelernt werden möchte und wie wir das Neue entstehen lassen können. 

Für Veränderung und Heilung braucht es Kopf- und Körperarbeit. Körperarbeit heisst, dass ich dich leite und begleite, dich tiefer mit deinem Körper zu verbinden, zu spüren und wahrzunehmen, wie es sich in deinem Körper anfühlt. Im Körper ist alle deine Wahrheit, zu der du im Kopf nicht immer Zugang hast. Der Körper lügt nie. Im Kopf können wir uns und anderen allerlei Geschichten erzählen, die manchmal sehr weit weg von der Wahrheit sind. Es ist der Körper, der uns wieder zurück führen kann zu unserer eigenen Essenz, zu dem was wir wirklich sind, sein wollen und sein können. Über den Körper finden wir uns wieder, wenn wir uns verloren haben. Das kann am Anfang sehr schwierig sein mit emotionalen und körperlichen Schmerzen, denen wir uns stellen wollen. 

Darum bin ich da mit dir, unterstütze  ich dich, wenn du diesen Weg gehen möchtest. 

Er lohnt sich! Es lohnt sich durch den Schmerz und durch die unangenehmen Gefühle bewusst durchzugehen, weil das ist der Weg in die Freiheit wirklich dich Selbst zu sein. 

Du bekommst auch "Hausaufgaben", die regelmässige Arbeit, die Übungen die du für dich und mit dir Selbst immer und immer wieder machst, das ist der wichtigste Teil deiner Heilung und Transformation.  Diese Übungen können Yoga Asanas enthalten, das ist aber nicht zwingend. Vielleicht sind es Atemübungen, Visualisations- und Meditationsübungen, Empfehlungen für Nahrungsmittel und Essgewohnheiten, Freizeitgestaltung, Rückzug in die Stille etc. Eine meiner Lieblingshausaufgaben, die ich den Menschen mitgebe, ist zum Beispiel: Barfuss-Spazieren im Wald.  

Ich empfehle zu Beginn fünf Yogatherapie Sitzungen im Abstand von ca. 1 - 2 Wochen. Damit ich dich auf dem Weg der Veränderung begleiten kann und wir dann nach 1 bis 2 Monaten sehen können, was die Übungen bewirken und wie es dir damit geht. 

Ausserdem  bist du herzlich willkommen in der Gruppenlektion am Mittwoch und /oder Donnerstag Abend teil zu nehmen. Da praktizieren wir ein langsames, meditatives

Hatha- Yoga, das dich zusätzlich unterstützt und dich immer tiefer in deinen Körper und zu dir Selbst bringt. 

Als Yogini glaube ich, dass Heilung dann möglich ist, wenn der Mensch bereit ist sich zu verändern. 

Die vier Säulen der Yogatherapie sind: 

  • Bewegung: aktiv sein

  • Entspannung: achtsam sein

  • Selbsterkenntnis: bewusst sein

  • Medikamente / Therapie: unterstützt sein

Einzelsitzungen Yogatherapie 

Kosten:   

- Session 1, 5 Stunden CHF 180.- 

- Sexologische Körpertherapie Sessions 2,5 Stunden CHF 320.- 

Die Kosten werden von den meisten Krankenkassen übernommen. 

Ort:  Yoga-Energy im Bodywork Center, Engweg 3, 8006 Zürich

oder in 8932 Mettmenstetten

Eve Eichenberger  Dipl. Yogatherapeutin 
Anmeldung: eve@yoga-energy.com, Tel. 078 607 66 29